Wikia

Jedipedia

Tikkes

Diskussion8
33.254Seiten in
diesem Wiki
Tikkes
Tikkes
Beschreibung
Spezies:

Quarren

Geschlecht:

Männlich

Hautfarbe:

Orange

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,80 Meter

Biografische Daten
Heimat:

Dac

Beruf/Tätigkeit:

Senator

Zugehörigkeit:

Tikkes, ein Angehöriger der Quarren, stammte vom Planeten Mon Calamari. Als Senator der Galaktischen Republik vertrat er seine Heimat im Galaktischen Senat und schloss sich später den Separatisten an.

Biografie

Tikkes war ein korrupter Senator seiner Heimatwelt Mon Calamari, da er über eine lange Zeit hinweg Bestechungsgelder kassierte. Damit wollte er im Galaktischen Senat gegen die wirtschaftlichen Beschränkungen protestieren, die von der Galaktischen Republik im Jahr 22 VSY zu Tage gefördert wurden, als das alte Militärgesetzt verabschiedet wurde, um die Aufstellung einer Großen Armee der Republik zu legitimieren.

Gejagter von Aurra Sing

Tikkes machte einige Zeit lang Geschäfte mit zwei anderen Quarren namens Lekket und Tallet. Tikkes schaffte es während der Geschäftsbeziehung, von den beiden Geld zu stehlen und als die beiden dies bemerkten, musste er sich etwas einfallen lassen, um sie aus dem Weg zu schaffen. Er spielte der Republik einige Bilder zu. Dies waren Bilder von Lekket und Tallet, wie sie Geschäfte mit einigen Hutts machten. Die Geschäfte waren illegal, also beschloss die Republik, etwas zu unternehmen. Sie schickten einige Soldaten und eine Jedi, um die Fabrik von Lekket & Tallet anzugreifen. Die Angreifer zerstörten die Fabrik, doch Tallet und Lekket konnten entkommen. Einige Zeit nach dem Ereignis wurde Tikkes Senator.

Im Jahr 30 VSY wurde ihm angeboten, sich einen Planeten anzusehen. Daraufhin machte er sich auch auf den Weg zu diesem Planeten. Doch die Verkäufer waren Lekket und Tallet. Diese lockten ihn auf diesen Planeten, denn dort wohnte die Jedi-Frau, die beim Angriff auf deren Organisation mit dabei gewesen war. Im Orbit über dem Planeten sammelte er mit seinem riesigen Schiff eine Rettungskapsel auf. In dieser Kapsel befanden sich die Jedi Ki-Adi-Mundi, Adi Gallia und A'Sharad Hett. Die Jedi erzählten ihm, dass sie auf der Jagd nach der Kopfgeldjägerin Aurra Sing waren. Diese hatte sie jedoch überrascht und ihr Raumschiff zerstört. Als Tikkes auf dem Planeten landete, schickte er seine Soldaten raus in den Wald, um die Umgebung zu erkunden. Jedoch hatte Aurra Sing Fallen aufgestellt und viele Soldaten von Tikkes wurden getötet. Plötzlich tauchte die Jedi-Frau auf. Es war Aurras alte Meisterin An'ya Kuro, eine mysteriöse alte Frau, die sich selbst nur die Dunkle Frau nannte. Nun war Tikkes klar, dass Aurra angeheuert wurde, um ihn und die Dunkle Frau zu töten. Natürlich vermutete er, dass es Lekket und Tallet waren, die ihn tot sehen wollten. Plötzlich tauchte Aurra Sing auf und schoss auf die Gruppe von Soldaten und Jedi.

Die drei Jedi teilten sich auf, Ki-Adi-Mundi machte sich auf den Weg zur Dunklen Frau, während Adi Gallia Aurra Sing angriff und A’Sharad Hett versteckte sich zusammen mit Tikkes im Inneren des Schiffes. A’Sharad Hett glaubte, er hätte alle Türen und Gänge gut verriegelt, doch Aurra Sing schaffte es, sich an Adi Gallia vorbei zu schleichen und durch den Lüftungschacht ins Schiff zu gelangen. Sie tötete die Wachleute von Tikkes und nun war ihr nur noch A’Sharad Hett im Weg. Die beiden fingen an zu kämpfen, doch Aurra war zu stark und spielte nur mit A’Sharad Hett. Dieser wurde nach einiger Zeit von ihr niedergeschlagen und er fiel hart zu Boden. Doch er stand wieder auf und schlug Aurra mit einer Eisenstange hart ins Gesicht, sodass sie stark blutete. Dann fesselte er sie. Tikkes und A’Sharad Hett begaben sich nach draußen, dort trafen sie auf Adi Gallia, Ki-Adi-Mundi und die Dunkle Frau. Plötzlich fing es an, Meteoriten zu regnen, der Planet wurde jeden Tag von so einem Schauer heimgesucht. Sie hatten keine andere Wahl, als ins Schiff zu verschwinden und loszufliegen, doch in dieser Eile vergaßen sie, Aurra Sing mit an Bord zu nehmen.

Zeit als Separatist

Da Tikkes aufgrund seiner Korruption verhaftet werden sollte, flüchtete er aus den Reihen der Galaktischen Republik und verbündete sich mit der Konföderation unabhängiger Systeme. Als neuer Anführer der Quarren-Isolationsliga wurde er ein führendes Mitglied desRates der Separatisten. Im Jahr 19 VSY befand er sich mit den restlichen Mitgliedern des Rates auf Utapau und wurde  von dem Cyborg General Grievous auf den Vulkanplaneten Mustafar geschickt, wo sie vor den Angriffen der Republik sicher sein sollten. In Wahrheit plante Imperator Palpatine jedoch, den Rat mit einem Schlag zu vernichten, was kurze Zeit später von Darth Vader vollstreckt wurde. Aus unbekannten Gründen war Tikkes jedoch nicht mit nach Mustafar gereist und überlebte somit den Verrat des Sith-Lords.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki