Wikia

Jedipedia

Tresina Lobi

Diskussion0
32.271Seiten in
diesem Wiki
Tresina Lobi
TresinaLobi
Beschreibung
Spezies:

Chev

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Blond

Biografische Daten
Tod:

40 NSY

Beruf/Tätigkeit:

Jedi-Meisterin

Padawane:

Thrynni Vae

Zugehörigkeit:

Tresina Lobi war eine Jedi-Meisterin des neuen Jedi-Ordens, die einen Platz im ersten neugegründeten Jedi-Rat während des Yuuzhan-Vong-Kriegs erhielt. Sie starb im Jahr 40 NSY durch die Hand der Sith-Lady Lumiya.

Biografie

Als erste ihres gesamten Volkes der Chevs zeigte Tresina eine Begabung im Umgang mit der Macht, weshalb sie eine Ausbildung in ihren Wegen als Mitglied des neuen Jedi-Ordens erhielt. Es wurde bald klar, dass sie ein Talent dafür hatte, in den verschiedensten Gruppen von Lebewesen unterschiedlicher Rassen den Anschluss zu finden und als sie den Rang eines Meisters erreichte, nahm sie Thrynni Vae zur Schülerin.

Yuuzhan-Vong-Krieg

Tresina begab sich während des Yuuzhan-Vong-Krieges gemeinsam mit ihrer Schülerin Thrynni Vae nach Duro, wo die beiden den Frachtverkehr der Duros überwachten. Von Seitens SELCORE, einer Organisation, die sich um die Flüchtlinge des Krieges kümmerte, sollte der Planet Duro wieder auf der Oberfläche bewohnbar gemacht werden, allerdings stieß dies nicht gerade mit Begeisterung auf die höheren Duros. Darauf bestachen ihre Frachtunternehmen einige Abgeordnete, wodurch der SELCORE-Vorschlag eingewilligt wurde. Durch ein paar Gerüchte, die Tresina und Thrynni hörten, die besagten, dass CorDuro-Transport Schiffsladungen zurückhielt und umleitete, um diese an die Flüchtlingsgruppen weiterzuverkaufen, sammelten die beiden Jedi in einem Ort namens Bburru in der Hauptstadt Duros Informationen. Einige der abgefangenen Waren konnten Tresina und Thrynni von Verladeort zu Verladeort verfolgen und so kamen sie dahinter, dass die Waren nach Urrdorf einer Orbitalstadt, die, wie Thrynni in einem Gespräch mit einem Mechaniker herausfand, in letzter Zeit modifiziert wurde, so dass sie dazu in der Lage war aus der Umlaufbahn zu gehen, sollte es zu einem Angriff durch die feindlichen Invasoren kommen. Zu Tresinas Bedauern verschwand ihre Schülerin elf Tage bevor sie Bburru verließ, worauf sie Luke Skywalker und seine Frau Mara Jade Skywalker aufsuchte, um sie um Hilfe zu bitten. Die beiden reisten darauf nach Duro, wo sie feststellen mussten, dass Tresinas Schülerin bereits umgekommen war.

Nachdem der Krieg schon zwei Jahre weiter voran geschritten war, erhob Luke Tresina in den neuen Hohen-Rat, wo sie neben Luke selbst, Kyp Durron, Saba Sebatyne, Cilghal und Kenth Hamner und sechs weiteren Politikern ihr Wissen und ihren Rat wiedergab. Sie stimmte auch ebenso wie die anderen Jedi und einige der Politiker in einer Abstimmung gegen den Einsatz der Biowaffe Alpha Rot, welche gegen die Yuuzhan Vong eingesetzt werden sollte, um ein schnelles Ende des Krieges zu bewirken.

Im letzten Jahr des Invasion kam es allerdings doch zum Einsatz dieser Waffe, worauf Tresina mit den anderen Jedi um den lebenden Planeten Zonama Sekot kämpfte, der nun durch Alpha Rot bedroht wurde. Nach dieser gewaltigen Endschlacht, die den Waffenstillstand zwischen den beiden Feinden brachte, nahm sie mit all den anderen Jedi an Lukes Versammlung auf Zonama teil.

Zweiter Corellianischer Aufstand

„Ihr seid gut Meisterin Lobi – aber nicht gut genug.“
— Alema Rar (Quelle)

Nach dem Krieg gegen die Yuuzhan Vong entstand später im Jahre 40 NSY ein neuer Konflikt, in welchem der Jedi Jacen Solo eine bedeutende Rolle spielte und gleich in den Anfängen Annäherungen zur Dunklen Seite hegte. Nach den ersten Auseinandersetzungen zwischen der Galaktischen Allianz und den Fünf Welten bat Jedi-Meister Luke Skywalker Tresina darum, seinen Sohn Ben Skywalker zu folgen, da er seine Verbindung zu Jacen nicht länger für guthieß und er befürchtete die Sith Lumiya könnte ihn gegen sich verwenden. Tresina kam der Bitte nach und belauschte ein Gespräch zwischen Jacen und Ben auf dem Gemeinschaftsplatz des Senatsdistrikts auf Coruscant, jedoch bemerkte sie nicht, dass sie wiederum von der Twi’lek Alema Rar beobachtet wurde. Nachdem sich Ben wieder von Jacen getrennt hatte, erschien Luymia und schließlich begann Tresina damit ihre Erkenntnisse zur Jedi-Kommzentrale zu übertragen, nur um direkt von Alema Rar angegriffen zu werden. Diese wollte sich zwar an der Familie Solo rächen, allerdings sah sie ihren Glauben vom „Gleichgewicht“ durch Tresinas Absicht in Gefahr und duellierte sich mit ihr. Auch Lumiya griff mit ihrer Lichtpeitsche in den Kampf ein und schickte Jacen fort. Gegen zwei Anhänger der Dunklen Seite unterlag Tresina schließlich und ihr wurden von Luymias Waffe die Beine abgetrennt, wodurch sie kampfunfähig war. Schließlich wurde sie von Alema Rar enthauptet.

Quellen


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki