Wikia

Jedipedia

Ualp Xathan

Diskussion0
32.968Seiten in
diesem Wiki
Ualp Xathan
Xathan
Beschreibung
Geschlecht:

Männlich[1]

Hautfarbe:

Grün[1]

Augenfarbe:

Gelb[1]

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:

Archäologe

Dr. Ualp Xathan war ein Angehöriger einer nicht namentlich bekannten reptiloiden Spezies, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges lebte und als Archäologe arbeitete. Als er kurz nach der Schlacht von Endor zusammen mit seiner menschlichen Assistentin Fem Nu-Ar die Ruinen auf Zeoul V erforschte, geriet er in imperiale Gefangenschaft, wurde dann jedoch von Han Solo gerettet.

Biografie

Im Jahre 4 NSY erforschte Dr. Xathan zusammen mit seiner Assistentin Fem Nu-Ar die Ruinen auf dem entvölkerten Planeten Zeoul V. Hierbei handelte es sich um die Hinterlassenschaften des Volkes der Zeoulaner, das in uralter Zeit in einem Krieg ausgelöscht worden war. Durch das Studium alter Inschriften fanden Xathan und Nu-Ar heraus, dass die auf Kristallen basierende Technologie der Zeoulaner die Bewohner des Planeten einst dazu befähigt hatte, alles auf ihrer Welt mit der Kraft ihrer Gedanken zu bewegen. Bei ihrer Arbeit wurden sie jedoch von einem imperialen Stoßtrupp unter Führung von Captain Drezzel gefangen genommen. Drezzel, der dem Rat seines Adjutanten Zsrck vertraute, hatte sich nach dem Tod des Imperators vom Galaktischen Imperium losgesagt und wollte sich die zeoulanische Technologie aneignen, um Macht und Reichtum zu erlangen. Kurz darauf wurden Xathan und Nu-Ar jedoch von dem Rebellen Han Solo, der zusammen mit seinem Freund und Partner Chewbacca auf der Suche nach Schätzen nach Zeoul V gekommen war, befreit. Verblüfft stellte Xathan fest, dass Solo den Schlüsselkristall besaß, den er und seine Assistentin lange vergeblich gesucht hatten und ohne den es bis dahin niemandem gelungen war, die zeoulanische Technologie zu nutzen. Solo führte schließlich eine Überladung des zeoulanischen Kontrollzentrums herbei, der Drezzel und seine Sturmtruppen zum Opfer fielen. Xathan und Nu-Ar konnten den Planeten jedoch rechtzeitig gemeinsam mit den beiden Rebellen mit dessen Schiff, dem Millennium Falken, verlassen.

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki