Wikia

Jedipedia

Wider alle Hoffnung

Diskussion0
33.645Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Real


Das Erbe der Jedi-Ritter 17
Wider alle Hoffnung
Allgemeines
Originaltitel:

Force Heretic III: Reunion

Autor:

Sean Williams,
Shane Dix

Übersetzer:

Regina Winter

Cover:

Jon Foster

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Blanvalet

 

Del Rey

Ausgabe:

Taschenbuch

 

Taschenbuch

Veröffentlichung:

Mai 2007

 

Juli 2003

Reihe:

Das Erbe der Jedi-Ritter

 

New Jedi Order

ISBN:

ISBN 3442244595

 

ISBN 0345428722

Inhalt
Epoche:

Ära des Neuen Jedi-Ordens

Datum:

28 NSY

Hauptcharaktere:

Luke Skywalker, Han Solo, Leia Organa u.a.

Das Erbe der Jedi-Ritter – Wider alle Hoffnung ist der siebzehnte Roman der Das-Erbe-der-Jedi-Ritter-Reihe. Das Buch wurde von Sean Williams und Shane Dix geschrieben und im Mai 2007 von Blanvalet in Deutschland veröffentlicht. Der Roman schildert die Geschehnisse 24 Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter (28 NSY).

Inhaltsangabe des Verlags

Luke Skywalker und seine Gefährten sind beinahe am Ziel: Doch als sie den legendären lebenden Planeten Zonama Sekot endlich entdeckt haben, müssen sie erkennen, dass die Yuuzhan Vong ihn ebenfalls aufgespürt haben.

Mittlerweile versuchen Leia und Han Solo herauszufinden, warum die Kommunikation zwischen den inneren Systemen und den Außenregionen der Galaxis zusammengebrochen ist – und geraten dabei ihrerseits mitten in eine gewaltige Flotte der Yuuzhan Vong...

Handlung

Mission der Solos

Nach den verworrenen Ereignissen auf Bakura nehmen Han Solo, seine Frau Leia Organa und deren gemeinsame Tochter Jaina Kurs auf den Planeten Onadax. Einem wertvollen Hinweis zufolge, soll sich dort ein Angehöriger der Ryn-Spezies aufhalten, der den dreien und der gesamten Galaktischen Allianz im Kampf gegen die Yuuzhan Vong ein wichtiger Verbündeter sein könnte. Die Situation auf Onadex scheint jedoch sehr angespannt und Han Solo wird in einer örtlichen Bar sogar in eine Schlägerei verwickelt. Die Gruppe macht sich gerade zur Flucht bereit, als Han im Hangar des Millennium Falken völlig unerwartet einen alten Freund namens Droma wiedersieht. Sogleich hofft Han mit seinem alten Bekannten auch den besagten Ryn gefunden zu haben, was Droma jedoch abstreitet. Nächstes Reiseziel des Millennium Falken soll der Planet Esfandia sein, wo Han einige Störungen der Kommunikationsanlagen beheben möchte. Außerdem berichtet Droma, dass der Planet Ziel eines Angriffs der Yuuzhan Vong werden könnte.

Seit der verhängnisvollen Explosion in der Arena Bakuras liegt Tahiri Veila im Koma und kämpft insgeheim mit der zweiten Persönlichkeit von Riina Kwaad. Sie wird stationär an Bord der Pride of Selonia behandelt und zu jeder Zeit von jemandem ihrer Gruppe betreut.

Entdeckung von Zonama Sekot

Seit dem Besuch der Bibliothek auf dem Planeten Csilla, dem Heimatplaneten der Chiss, verfolgen Luke Skywalker, Mara Jade, Jacen Solo und die vielen Begleiter des Suchtrupps eine heiße Spur, die sie zu dem geheimnisvollen Planeten Zonama Sekot führen soll. In Begleitung der Widowmaker reist die Jadeschatten durch den Raum der Unbekannten Regionen, als Luke und die anderen Jedi plötzlich eine außerordentliche Konzentration der Macht wahrnehmen. Zonama Sekot scheint in unmittelbarer Nähe zu sein und nachdem die Gruppe den Orbit des Planeten Mobus erreicht, sehen sie endlich ihr Ziel vor Augen, das den Yuuzhan-Vong-Krieg zu einem baldigen Ende führen soll.

Die von großer Hoffnung und Freude gestimmte Gruppe stellt kurz darauf mit Entsetzen fest, dass der Planet von den Yuuzhan Vong überfallen wird, jedoch können die Invasoren vom Planeten erfolgreich zurückgeschlagen werden. Nach der Landung auf der Planetenoberfläche treffen die Jedi auf die Frau Jabitha Hal, die sich als Magister von Zonama Sekot vorstellt. Von ihr werden die Jedi gastfreundlich empfangen und zu einer Siedlung begleitet, wo sich Jabitha die vielen und aufregenden Fragen des Suchtrupps anhören möchte. Die einheimischen Ferroaner sind jedoch nicht so freundlich gestimmt und sind gegen die Anwesenheit der Jedi.

In der Zwischenzeit ist es dem gefallenen Exekutor Nom Anor mit der Hilfe der Priesterin Ngaaluh endlich gelungen, seinen Todfeind, den Oberlord Shimrra, zu belauschen. Klammheimlich unterwandert er zusammen mit der Priesterin das Regime des Oberlords und tötet viele seiner unliebsamen Artgenossen. Sein Plan, Shimrra zu stürzen und sich an die Macht zu schwingen, scheint nun endlich Früchte zu tragen.

Mächtige Verbündete

Nun hat Jaina die Bettwache von Tahiri übernommen und nutzt ihre Machtfähigkeiten, um dem inneren Kampf ihrer Freundin beizustehen und Riina zu vertreiben. Doch in diesem Moment beginnt Tahiri, den Kampf mit der starken Yuuzhan-Vong-Persönlichkeit aufzugeben und lässt Riina über ihren Körper herrschen. Da Jaina jedoch in tiefer Symbiose telepathisch mit Tahiri verbunden ist, fällt sie nach Riinas Übernahme aus ihrer Trance und direkt in einen Komazustand. Schließlich erreichen sowohl die Pride of Selonia als auch der Millennium Falke den Planeten Esfandia und geraten direkt in eine laufende Schlacht der Yuuzhan Vong. Gerade wollen die Solos den Rückzug anordnen, als plötzlich zwei Sternzerstörer unter dem Kommando von Gilad Pellaeon auftauchen. Der imperiale Großadmiral ist den Invasoren kontinuierlich gefolgt und plant nun zusammen mit Solos Streitmacht einen Angriff. Während die Schlacht tobt, landen Han, Leia und Droma mit dem Falken unbemerkt auf der Planetenoberfläche und überprüfen die defekte Kommunikationsanlage der Unbekannten Regionen.

Auch auf Zonama Sekot überschlagen sich in nächtlicher Stunde die Ereignisse, als die Wissenschaftlerin Danni Quee und Jabitha Opfer einer Entführung werden. Sogleich begeben sich Jacen und die Jedi Saba Sebatyne auf die Suche nach den Vermissten und stoßen dabei überraschend auf die totgeglaubte Vergere. Anderenorts ist Luke gleichermaßen über das Erscheinen eines Kindes verwundert, das ihn an seinen Vater Anakin Skywalker erinnert. In beiden Fällen handelt es sich nicht um reale Personen, sondern um Sekot selbst, den lebenden Intellekt des Planeten. Die verwunderlichen Erlebnisse von Luke und Jacen, sowie Jabtihas und Dannis Entführung waren nur ein Reaktionstest von Sekot, um die wahren Absichten der Fremden zu erforschen. Sekot ist bereit, den Jedi im Kampf gegen die Yuuzhan Vong beizustehen.

Währenddessen haben Han und Leia die Kommunikationsanlage von einem Verräter befreit und den Bodenkampf mit den gelandeten Yuuzhan Vong Truppen gewonnen. Die Schlacht im Orbit ist durch das Eingreifen einiger Schiffe des Ryn-Netzwerkes zu Gunsten der Allianz entschieden worden. Nachdem der Kommunikationssender des Planeten repariert wurde, kann Leia nun auch ihren Bruder in den Unbekannten Regionen erreichen. Sie berichten sich gegenseitig von ihren Erlebnissen und freuen sich bald auf Mon Calamari wiederzusehen.

Dramatis personae

Trivia

Auf Seite 58 steht Captain Mayn rufe die Jadeschatten, in der Umlaufbahn um Zonama Sekot. Hierbei handelt es sich um eine Verwechslung. Captain Mayn ist der Kapitän der "Pride of Selonia", jener Fregatte die den Millennium Falcon begleitet. Richtig müsste es heißen, dass Captain Yage die Jadeschatten gerufen habe, da sie der Kapitän der Fregatte Widowmaker ist, die die Jadeschatten eskortiert.

Dieses Buch ist, wie einige weitere Bücher aus der Reihe Das Erbe der Jedi-Ritter, nicht mehr im Handel erhältlich und wird von Blanvalet nicht mehr neu aufgelegt.

Weblinks


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki