Wikia

Jedipedia

Wie die Ewoks ihren Wald retten

Diskussion0
33.645Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Ewoks2
Wie die Ewoks ihren Wald retten
Serie:

Ewoks

Staffel:
1

Episode:
2

Produktion
Originaltitel:

The Haunted Village

Produktionsnummer:

102

Erstausstrahlung (USA):

14. September 1985

Erstausstrahlung (DE):

6. April 1988

Stab
Regie:

Raymond Jafelice

Drehbuch:

Paul Dini

Wie die Ewoks ihren Wald retten ist die zweite Episode der Fernsehserie Ewoks, die in Deutschland erstmals am 6. April 1988 auf dem Sender ZDF ausgestrahlt wurde.

Handlung

Die beiden Ewoks Wicket und Kneesaa suchen Sonnenbeeren. Kneesa bemerkt, dass es mehr auf der Unterseite eines hohlen Baumes sind; also rutschen sie ihn hinunter. Unten angekommen, werden sie, zusammen mit zwei Sonnenbeersträuchern, von den Klauen eines riesigen Mantigrues umschlungen. Kneesaa und Wicket können entkommen, die zwei Sträucher jedoch sind verloren. Sie beschließen, es den anderen Ewoks zu erzählen und erfahren, dass Morag, die Hexe, dahinter steckt. Sie will all die Sonnenbeersträucher - wovon die Ewoks hauptsächlich leben - in ihren Besitz bringen.

Am nächsten Tag demonstriert Logray dem Dorf eine magische Seife, die alles unsichtbar machen kann. Der Zauber wird allerdings wieder aufgehoben, wenn man Wasser über das unsichtbare Objekt schüttet. Die Ewoks beschließen deshalb ihre Sträucher unsichtbar zu machen, damit Morag sie nicht entdecken kann.

Während ein paar Ewoks in einem See baden gehen, werden sie von zwei Duloks beobachtet. Einer davon ist der Dulok-Schamane. Dieser stiehlt eine Seife der Ewoks, um sich damit selbst waschen zu können - Ewokseife sei angeblich der beste Weg, um Käfer abzuwehren. Er lässt sie allerdings fallen. Einen Tag später beschließen der Dulokkönig Gorneesh und zwei andere Duloks (darunter der Schamane) ein weiteres Stück Seife zu stehlen. Sie ergaunern allerdings die Zauberseife und machen sich selbst dabei unsichtbar.

Wicket und Kneesaa, die sich zufällig in der Gegend befinden, um die letzten Sträucher unsichtbar zu machen, hören das Gelächter der unsichtbaren Duloks, können sie aber nicht sehen. Der Schamane und ein anderer Dulok gehen in das Ewokdorf und beginnen dort zu spuken und die Ewoks zu terrorisieren. Einer der Ewoks wirft jedoch einen Eimer Wasser auf den „Geist”, wodurch ein Dulok wieder sichtbar wird. Die Ewoks merken nun, dass sie angegriffen werden. Die Duloks verschwinden, woraufhin die Ewoks einen Plan schmieden.

Am Abend desselben Tages schickt Chief Chirpa Wicket los, um die Seife von den Duloks zurückzuholen. Wicket kann sie nach Plan stehlen, jedoch bemerken die Duloks den jungen Ewok und seine Begleiter. Sie nehmen die Ewoks gefangen und die Seife fällt in einen Tümpel, wo sie sich beginnt aufzulösen. Wicket und die Ewoks flüchten. Als sie am Dorf ankommen, ist der riesige Mantigrue dort und will die Sträucher mitnehmen. Wicket schafft es aber, alle verbleibenden Sträucher mit der restlichen Seife in Windeseile zu benetzen, den Mantigrue wegzulenken und den Tag schließlich auch zu retten.

Dramatis personae


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki